"Beckmann Salondesign -  Ihr Partner für Friseureinrichtung"

 

 

Rufen Sie uns an:

0201 - 54 54 775 

Salon Men Cut – Lady Cut - Christoph Bornhorst
Logo

 

Salon Men Cut – Lady Cut

Inhaber: Christoph Bornhorst
Ort: Diepholz, Lange Str.
Größe: ca. 80 m²
Eröffnung: März 08 
 

Christoph Bornhorst


Die Ausgangssituation


Salonfoto vorher Salon vorher


Die Planung


Objekt - Zeichnung


Wie der Vater so der Sohn, könnte man sagen.
Christoph Bornhorst steht seinem Vater in Sachen Geschäftstüchtigkeit wahrlich in nichts nach, denn das Objekt in Diepholz ist sein drittes Geschäft.


Das interessant geschnittene Ladenlokal sollte in einen Salon für junge Leute verwandelt werden. Dennoch sollte es eine stilvolle, luxuriöse Ausstrahlung erhalten.
Aus diesem Grund wurden schwarze und weiße Fliesen verlegt. Die Möbel, einschließlich der Rezeption wurden in einem schwarzen Schichtstoff gefertigt. Die bauseits vorgegebene Rundung wurde zum Wartebereich umfunktioniert.


Salonfoto nachher

 

 

 

 


 


Die Bedienstühle und die Bedienplätze wurden in dem stylischen Crocoleder bezogen und erzeugen eine exotische, junge Atmosphäre im Salon.
                                                                                        


Der Loungbereich

 

 

 

 


Der Loungbereich


Zusätzlich gibt es aber noch einen kleinen Loungebereich, mit einem Ledersofa und einem Sessel, von dem aus man die Spielekonsole bedienen kann.

Der Loungbereich

 

                                    

Der Herrenbereich

 

 

Der Herrenbereich


Die Bedienstühle und die Bedienplätze wurden in dem stylischen Crocoleder bezogen und erzeugen eine exotische, junge Atmosphäre im Salon.




 

Waschanlage Astro


Wellness beim Haare waschen


Zum verwöhnen der Kunden hat sich Herr Bornhorst für die Astro Relax Waschanlage mit Massagefunktion und Beinauflage entschieden, ebenfalls in Croco-Optik.


 


Wir wünschen dem Team von Men Cut Lady Cut viel Erfolg und Freude mit dem neuen Salon.


fffff


(v.l. Christoph Bornhorst, Salonleiterin Stefanie Bothe und Stephan Beckmann)

                                                        

 


 

 

 


 

zurück